Deutscher Bundestag ! Bundestag EU (Europäische Union) ! Europäische Union (EU) Großbritannien ! GB Griechenland ! Griechenland Ukraine ! Ukraine Russland ! Russland China ! China USA ! USA Alle News bei Deutsche Politik News ! Alle News

 Aktuell & Informativ: Deutsche-Politik-News.de 

Suche auf D-P-N.de:  
   
  Unabhängig: Schlagzeilen & Top-News - nicht nur im Mainstream / Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!
 Home  Anmelden / Einloggen   Exklusiv Kolumne Skandale Fakten News-Hinweise Themenseiten Top-News Weiteres
Deutsche-Politik-News.de | ZDF-Politbarometer Juni I 2017

Deutsche Politik News und Infos: Nachrichten @ Deutsche-Politik-News.de !

Eine Mehrheit für eine große Koalition oder für eine Regierung aus CDU/CSU, Grünen & FDP:
 Deutsche-Politik-News.de ! Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!

Veröffentlicht am Samstag, dem 03. Juni 2017 @ 14:01:03 auf Deutsche-Politik-News.de

(280 Leser, 0 Kommentare, 0 Bewertungen, Durchschnittsbewertung: 0,00)




Deutsche-Politik-News.de |
ZDF-Politbarometer Juni I 2017:

Mainz (ots) - Zum dritten Mal in Folge verliert die SPD in der Politbarometer-Projektion, während die Union erneut zulegen kann.4

Wenn am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU auf 39 Prozent (plus 1) und die SPD nur noch auf 25 Prozent (minus 2).

Die Linke würde unverändert 9 Prozent erreichen, die Grünen weiterhin 7 Prozent, und die FDP bliebe bei 8 Prozent. Die AfD könnte sich leicht verbessern auf 8 Prozent (plus 1), und die anderen Parteien zusammen erzielten 4 Prozent (unverändert).

Damit gäbe es neben einer großen Koalition auch eine Mehrheit für eine Regierung aus CDU/CSU, Grüne und FDP - für Rot-Rot-Grün, eine Ampel aus SPD, Grüne und FDP oder Schwarz-Gelb würde es nicht reichen.

Bei der Frage, wen man nach der Bundestagswahl lieber als Kanzler oder Kanzlerin hätte, kann Angela Merkel ihren Vorsprung vor Martin Schulz noch einmal leicht vergrößern.

59 Prozent (Mai: 57 Prozent) wünschen sich weiterhin Angela Merkel, 31 Prozent (Mai: 33 Prozent) möchten Martin Schulz als künftigen Kanzler (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht").

Neben den CDU/CSU-Anhängern (95 Prozent) spricht sich auch eine Mehrheit der FDP-Anhänger (82 Prozent) für Merkel aus. Schulz, der in den eigenen Reihen von 73 Prozent unterstützt wird, bevorzugen auch die meisten Linke-Anhänger (55 Prozent).

Die Anhänger der Grünen präferieren ebenso etwas häufiger Schulz (44 Prozent; Merkel: 39 Prozent), bei den AfD-Anhängern liegen beide gleichauf (Merkel: 35 Prozent; Schulz: 34 Prozent).

TOP TEN: Christian Lindner erstmals im Ranking

Die Liste der zehn wichtigsten Politikerinnen und Politiker wurde im Mai von den Befragten neu bestimmt. Zum ersten Mal zählt jetzt Christian Lindner dazu, ausgeschieden ist Gregor Gysi. D

ie beste Bewertung erhält wieder Angela Merkel mit einer im Vergleich zum Mai unveränderten Durchschnittsnote von 2,2 auf der Skala von +5 bis -5. Knapp dahinter liegen Winfried Kretschmann mit 1,9 (Mai: 1,8) und Wolfgang Schäuble mit 1,9 (Mai: 1,9). Auf Platz vier kommt Thomas de Maizière, der sich mit 1,1 (Mai: 0,9) in Note und Rang verbessert.

Neueinsteiger Christian Lindner erhält ebenfalls 1,1. Ihm folgt Sigmar Gabriel mit unveränderten 1,0 (Mai: 1,0). Im Anschluss Cem Özdemir mit 0,9 (Mai: 0,5) und Martin Schulz mit 0,8 (Mai: 0,6), die beide besser bewertet werden als im Vormonat.

Am Ende der Liste stehen Horst Seehofer mit 0,6 (Mai: 0,5) und Ursula von der Leyen mit 0,4 (Mai: 0,3).

Deutsch-amerikanische Beziehungen auf Tiefstand

Bezeichneten im Oktober 2016, kurz vor der Präsidentschaftswahl in den USA, noch 82 Prozent der Befragten das Verhältnis zwischen Deutschland und den USA als gut, so sind es jetzt nur noch 29 Prozent.

Eine Mehrheit von 68 Prozent - so viele wie noch nie zuvor im Politbarometer - hält die bilateralen Beziehungen für schlecht (Okt. 16: 14 Prozent). Zudem bezweifeln die meisten Deutschen (69 Prozent), dass die USA unter Präsident Trump ein verlässlicher Partner sind, wenn es um die Sicherheit Europas geht. Nur 25 Prozent vertrauen darauf.

Auch sieht eine große Mehrheit (79 Prozent) die internationale Zusammenarbeit bei Themen wie Klimawandel, Terrorismus oder Flüchtlinge durch die Politik des US-Präsidenten stark gefährdet, lediglich für 17 Prozent ist dies nicht der Fall.

Mit Blick auf die wirtschaftliche und politische Lage weltweit glauben 61 Prozent, dass wir in besonders unsicheren Zeiten leben, 37 Prozent verneinen das. Dieser Einschätzung schließen sich die Anhänger aller Parteien mehrheitlich an.

Nach NATO- und G7-Gipfel: Mehrheit erwartet mehr Zusammenhalt in der EU

Der Wunsch nach einem engeren Schulterschluss der EU-Staaten wegen der Politik Donald Trumps ist mit 89 Prozent (Jan. II: 88 Prozent) unverändert hoch.

Angestiegen ist aktuell die Erwartung, dass es dazu auch kommen wird: Rechnete Ende Januar rund die Hälfte (51 Prozent) der Befragten tatsächlich mit einem stärkeren Zusammenhalt der EU-Länder, so gehen jetzt zwei Drittel (66 Prozent) davon aus. 29 Prozent glauben das nicht (Jan. II: 39 Prozent).

Künftige Wirtschaftsbeziehungen: China und USA wichtig

Für Wirtschaft und Handel der EU sind sowohl China als auch die USA für die meisten Deutschen in Zukunft von großer Bedeutung. 89 Prozent sind der Meinung, China ist als Wirtschaftspartner für die EU wichtig (nicht wichtig: 7 Prozent).

79 Prozent sagen das von den USA. 19 Prozent meinen, die Vereinigten Staaten werden künftig wirtschaftlich keine wichtige Rolle für die EU spielen.

Große Angst vor Terroranschlägen

80 Prozent glauben, dass es in nächster Zeit in Deutschland zu Terroranschlägen kommen wird, so hoch wurde die Terrorgefahr von den Befragten bisher noch nie eingeschätzt. Gut die Hälfte (52 Prozent) geht davon aus, dass bei uns zum Schutz vor Terroranschlägen genug getan wird (nicht genug: 40 Prozent).

Die Anhänger von CDU/CSU (54 Prozent), SPD (56 Prozent), Linke (53 Prozent), Grüne (66 Prozent) und FDP (73 Prozent) stimmen dem mehrheitlich zu, während die meisten AfD-Anhänger (59 Prozent) beklagen, dass dafür in Deutschland nicht genug getan wird.

Die Umfrage zum Politbarometer wurde wie immer von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 bei 1301 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch erhoben. Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in Deutschland.

Der Fehlerbereich beträgt bei einem Anteilswert von 40 Prozent rund +/- drei Prozentpunkte und bei einem Anteilswert von 10 Prozent rund +/- zwei Prozentpunkte. Daten zur politischen Stimmung: CDU/CSU: 44 Prozent, SPD: 26 Prozent, Linke: 8 Prozent, Grüne: 7 Prozent, FDP: 7 Prozent, AfD: 7 Prozent.

Das nächste Politbarometer sendet das ZDF am Freitag, 23. Juni 2017.

Weitere Informationen zur Methodik der Umfrage und zu den genauen Frageformulierungen auf www.forschungsgruppe.de

https://heute.de

http://twitter.com/ZDFpresse

http://facbook.com/ZDF

Ansprechpartner: Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Foto-Quellenangabe: "obs/ZDF/Forschungsgruppe Wahlen"

Pressekontakt:

ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121

Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

(Eine "Themenseite Deutschland" gibt es Themenseite Deutschland.)

Vorheriges Politbarometer: Merkel vor Schulz
(Youtube-Video, The First News MD 2016, Standard-YouTube-Lizenz, 20.05.2017):

"Politbarometer vom 20.05.2017: Merkel vor Schulz"



Artikel zitiert aus http://www.presseportal.de/pm/7840/3650828, Autor siehe obiger Artikel. Ein etwaiges Youtube-Video ist ein geframtes Video von Youtube.com, Autor siehe das Video.

Veröffentlicht / Zitiert von » PressePortal.de « auf / über http://www.deutsche-politik-news.de - aktuelle News, Infos, PresseMitteilungen & Artikel!

Artikel-Titel: Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Deutsche-Politik-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Deutsche-Politik-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

Internationaler "SEO HERO" Contest des CMS-Anbieters WiX.com - Challenge-Seite: http://www.seo-hero.rocks

"Top News: Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst einloggen oder anmelden


Diese Videos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

David Bowie: Heroes - Music video by David Bowie perfor ...

David Bowie: Heroes - Music video by David Bowie perfor ...
Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich: The Wreck Of The "A ...

Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich: The Wreck Of The
R. Kelly: I Believe I Can Fly (R. Kelly's official musi ...

R. Kelly: I Believe I Can Fly (R. Kelly's official musi ...

Alle Youtube Video-Links bei Deutsche-Politik-News.de: Deutsche-Politik-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

Gruene-Woche-Berlin-Rundgang-2016-160123- ...
Deutschland-Botanischer-Garten-Dresden-20 ...
Fussball-DFB-Pokalfinale-Berlin-2017-1705 ...

Diese News bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Umfrage: Die Union stabilisiert sich bei 36 Prozent / Die SPD bleibt unter ihrem historischem Tief von 2009 / Die AfD löst die Linke als drittstärkste Kraft ab! (PressePortal.de, 22.09.2017)
stern-RTL-Wahltrend:

Hamburg (ots) - Im Endspurt des Wahlkampfs vor dem Urnengang am Sonntag ist die AfD im stern-RTL-Wahltrend um gleich zwei Zähler auf 11 Prozent geklettert und wäre damit klar drittstärkste Kraft.

Die Union aus CDU und CSU stabilisiert sich bei unveränderten 36 Prozent - 5,5 Punkte unter ihrem Wahlergebnis vor vier Jahren.

Die SPD verliert im Vergleich zur Vorwoche dagegen einen Zähler und kommt auf 22 Prozent - ein Punkt unter ihr ...

 Bald mehr Bürgerbeteiligung in Österreich möglich (PR-Gateway, 22.09.2017)
Die schlagkräftigste Demokratieplattform Österreichs, Österreich entscheidet, greift

als überparteiliche Interessensvertretung für die Verbesserung der Demokratie in die

heiße Wahlkampfphase ein. Ziel der Initiative ist es, mit dem Verbindlichen

Volksentscheid mehr Mitspracherecht für die Bürger*innen zu erreichen und damit die

Qualität der Regierungsarbeit entscheidend zu verbessern. Die Mehrheit der

Spitzenkandidat*innen hat bereits zugesichert dies ...

 Ein modernes Einfamilienhaus mit Satteldach ist das Traumhaus der Teilnehmer der CAL CLASSIC HAUS Umfrage (PR-Gateway, 22.09.2017)
Wie sieht Ihr Traumhaus aus? Das war die Frage der Traumhaus-Umfrage von CAL CLASSIC HAUS. Der Fertighaushersteller wollte es zu seinem 20-jährigen Bestehen genau wissen: Wie sieht das Traumhaus potentieller Bauherren aus - wenn alles möglich wäre. Die Ergebnisse zeigen einen klaren Trend zum modernen Einfamilienhaus.

Von Juni bis September hatten Bauherren und solche, die es werden wollen, auf der CAL CLASSIC Homepage die Mögli ...

 Ohne Weiterbildung wackelt der Job (PR-Gateway, 22.09.2017)
Randstad Arbeitsbarometer untersucht: Wie lernbereit ist Deutschland?

Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt ist ein heißes Thema im Bundestagswahlkampf. In den Programmen aller großen Parteien spielen die Unterstützung bei Fortbildungen und die Nachqualifizierung im oder außerhalb des Jobs eine wichtige Rolle. Das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer hat nachgefragt, was die Arbeitnehmer in Deutschland eigentlich zu diesem Wahlkampfthema zu sagen haben.

82% der Umfrageteil ...

 Aktuelle Studie zeigt: Mehr als die Hälfte der Deutschen hat mindestens zehnmal im Jahr Rückenschmerzen (prseiten, 21.09.2017)
Laut einer repräsentativen GfK-Umfrage lassen sich fast ein Viertel aller Deutschen trotz Rückenschmerzen nicht in einer MRT-Röhre untersuchen (22,9 Prozent). Dabei leidet mehr als die Hälfte der Deutschen (56,5 Prozent) mindestens zehnmal im Jahr unter Rückenschmerzen.

Neben der langen Wartezeit auf einen Termin sind die Hauptgründe Angst vor dem Engegefühl und der starke Lärm (1). Frauen fürchten sich deutlich mehr - nämlich 26,8 Prozent - als Männer vor der Röhre (19,0 Prozent). Bei B ...

 Zahngesundheit: Zahnpflege durch die Zahnbürste (PR-Gateway, 21.09.2017)
Hinweise und Tipps von Wolfgang Behrendt, Zahnarzt in Berlin

Rund um die Zahnpflege gibt es viele Ansichten, Moden und Erkenntnisse. Durchgesetzt hat sich, die Zähne zweimal täglich zu putzen. Eine aktuelle Umfrage, dass etwa 80% der Erwachsenen zweimal täglich die Zähne putzen. Frauen sind etwas fleißiger als Männer. Für Kinder sagt die Statistik, dass bis ungefähr zum 10. Lebensjahr genauso häufig die Zahnbürste genutzt wird, dann aber die Quote sinkt auf 60 bis 70% der 21-Jährigen. K ...

 Albrecht Glaser: Die letzten Hemmungen fallen (prmaximus, 20.09.2017)
Berlin, 19. September 2017. Zur Berichterstattung über die AfD im Vorfeld der Bundestagswahl sagt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Albrecht Glaser: "Vor wenigen Tagen wurden im Bayrischen Rundfunk aktuelle Umfragewerte der Parteien zur Bundestagswahl bekanntgegeben. Dabei wurde die AfD gar nicht erwähnt, obwohl od ...

 Gemeinsam in die Zukunft der agilen Produktionsoptimierung (PR-Gateway, 20.09.2017)
16. FELIOS Anwendertreffen bei INFORM in Aachen / Erfahrungsaustausch wegweisend für innovative Softwareentwicklung hin zu höherer Planungssicherheit und Produktivitätssteigerung

Aachen, 20. September 2017 - Das Who"s Who des Maschinen- und Anlagenbaus tritt heute in Aachen zusammen, um gemeinsam mit den Experten der INFORM GmbH die Zukunft der agilen Produktionsoptimierung zu gestalten. Denn beim 16. FELIOS Anwendertreffen tausc ...

 4,3% der Deutschen lassen sich bei der Bundestagswahl durch Werbegeschenke beeinflussen (PR-Gateway, 20.09.2017)
Berlin, 06. September 2017 - Die heiße Phase des Wahlkampfs ist im vollen Gange, denn am 24. September 2017 ist Bundestagswahl. Traditionell suchen Parteien und Politiker in den Wochen zuvor mittels Wahlwerbung und Werbeständen den direkten Kontakt zur Bevölkerung und gehen aktiv auf Stimmenfang. Dass Werbegeschenke im Wahlkampf ein wichtiges Hilfsmittel sein können, zeigt eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Schnäppchen-Portals Shoppingvorteil.de: 4,3 % der Wähler lassen sich bei der
 
Mobile-Banking auf dem Vormarsch Weniger Sicherheitsbedenken, mehr Benutzerfreundlichkeit (PR-Gateway, 19.09.2017)
Fast 85 Prozent der Internetnutzer zwischen 18 und 69 Jahren erledigen ihre Bankgeschäfte mittlerweile online
- Lediglich 7 Prozent der Befragten haben noch Sicherheitsbedenken
- PC ist nach wie vor wichtiger Zugangsweg zum Online-Banking

Bonn, 19.09.2017 | Das Internet beeinflusst und vereinfacht viele Bereiche unseres Alltags. So wächst auch kontinuierlich die Anzahl derer, die ihre Bankgeschäfte online tätigen. Mittlerweile erledigen fast 85 Prozent der Internetnutzer zwische ...

 Bewerber-Umfrage des Jobbörsen-Kompass 2017 - foodjobs.de erzielt höchste Weiterempfehlungsrate (PR-Gateway, 19.09.2017)
foodjobs.de mit 99% Weiterempfehlungsrate führend unter allen deutschen Jobbörsen

- In der Wertung der Spezialjobbörsen erobert foodjobs.de Platz 4

- Bewerber vergeben 6,01 von 7 Punkten an foodjobs.de in puncto Zufriedenheit

19.09.2017, Düsseldorf.

Jobbörsen sind ein heiß umkämpfter Markt in Deutschland. So gibt es derzeit hierzulande 1.012 aktive Jobbörsen - Tendenz weiterhin steigend. Der ...

 
FireEye-Bürgerumfrage: Hackerangriff auf Wahl möglich? (PR-Gateway, 18.09.2017)
Hackereinfluss würde Wahlbeteiligung schaden

München - 18. September 2017 - FireEye, Inc. (NASDAQ: FEYE) Anbieter von Intelligence-basierten Cybersicherheitslösungen, stellt heute die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage vor. Die Studie zeigt, dass eine Mehrheit der deutschen Bürger (52 Prozent) glaubt, dass die Bundestagswahl von Hackern beeinflusst werden könnte. Die Umfrage, die sich mit der Sicherheit der in Kürze stattfindenden Wahl be ...

 Strategisch denken und handeln mit Greensocks (PR-Gateway, 18.09.2017)
GreenSocks Consulting GmbH - die Spezialisten für Service Management

Wie bei einem Eisberg sind Probleme meist umfänglicher, als auf den ersten Blick erkennbar. Das Ausmaß - und noch wichtiger: die Ursachen - liegen meist unterhalb der (Wasser)Oberfläche. "Im Analysieren und Diagnostizieren von Ursachen sind wir absolute Experten", sagt Michael Thissen, Geschäftsführer der Greensocks Consulting GmbH mit drei Niederlassungen in Viersen, Hannover und Luckenwalde. Greensocks hat jetzt ein ne ...

 Aufruf zur Teilnahme: Studie zum Thema Abmahnungen im Online-Handel (PR-Gateway, 18.09.2017)
Abmahnungen sind für viele Online-Händler immer noch ein Hindernis und insbesondere Ärgernis für E-Commerce in Deutschland. Abmahnungen können jeden treffen - gehen daher jeden Online-Händler etwas an. Um diese geschäftsstörende Praxis deutschlandweit dokumentieren zu können, möchte Trusted Shops zum sechsten Mal im Rahmen der traditionellen Herbstumfrage zum Abmahnwesen im E-Commerce erfragen, in welcher Dimension die Händler damit konfrontiert sind. Wie bereits in den Jahren zuvor analysieren ...

 SOLCOM: Freiberufler können bei Projekten wählerisch sein (PR-Gateway, 18.09.2017)
Marktstudie: "Zwischenbilanz Projektmarkt 2017"

Reutlingen, 18.09.2017 - Im ersten Halbjahr 2017 profitieren Freiberufler von guter Auslastung und steigenden Stundensätzen, gleichzeitig bleibt der Ausblick positiv. Das sind die Ergebnisse der aktuellen SOLCOM-Marktstudie "Zwischenbilanz Projektmarkt 2017", für die der Technologiedienstleister zwischen Juli und September 2017 die 10.199 Abonnenten des Freiberufler Magazins befragt hat. Hier möchten wir Ihnen die Ergebnisse der Auswertung v ...


Diese Testberichte bei Deutsche-Politik-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Cremeseife von Eldana Wenn jemand denkt, eine richtig gute Seife bekommst du nur im Drogeriemarkt, der irrt. Ich habe mir die Cremeseife mit Olivenöl von Eldana bei Albrecht gekauft. Und wenn du in der ... (dietrich david, 03.9.2017)

 Totes Meer Salz Dusche von Balea Und auf einmal ist man in dem Alter in dem selbst im Sommer die Haut sich trocken anfühlt. Da nutzt die ganze Cremerei fast nichts mehr. Aber waschen muss man sich auch und da habe ich ... (dietrich david, 07.8.2017)

 Geriebener getrockneter Hartkäse von Lidl Da macht der Discounter ab und an so Themenwochen und eben auch auch Italien. Da gab es unter anderem geriebenen getrockneten Hartkäse. 250 g zu einem sympathischen Preis. Am gleic ... (Alex Mallander, 21.6.2017)

 Riniel Kräuterbonbons von amanie Seit ich im Alter anfällig für Reizhusten bin habe ich immer ein paar Hustenbonbon einstecken. Eigentlich habe ich meine Stammmarke, aber irgendwie hatte ich es verpasst Nachschub zu be ... (Oscar Stommelen, 30.5.2017)

 Essigreiniger von DM Als erstes las ich von weitem Apfelduft und dachte, was ist das denn wieder? Aber den Duft auf Essigreinger legen ist schon mal was. Ich kaufe den sonst immer bei Lidl. Erster Eins ... (Vivien Degen, 08.5.2017)

 Erdnuss-Flips von Feurich An der Herstellung von Erdnussflips versuchen sich ja viele, doch nur einigen Wenigen gelingt es die Dinger in einer Qualität herzustellen die süchtig macht. Aber die Erdnussflips von Fe ... (Mareike Wartenberg, 16.4.2017)

 Kräuterlinge zum Streuen von Knorr Eigentlich sollte man sich zum Essen und deren Zubereitung Zeit nehmen. Aber manchmal ist der Hunger so stark das es husch husch gehen muss und dafür sind Kräuterlinge zum Streuen das I ... (Bodo Schmacke, 25.3.2017)

 3-Tage-Bart Pflegegel von Balea Men Ich bin eigentlich von der Sorte die sagen das Original ist das Beste. Und so habe ich lange Zeit L'Oréal benutzt. Und irgendwie hatte ich auf einmal 3-Tage-Bart Pflegegel von Bale ... (Cedric Strom, 03.3.2017)

 Francelle von Aldi Als nächster Verkaufshöhepunkt steht der Valentinstag an. Und Aldi hat unter anderem diesen Francelle im Angebot. Laut Rücketiket – Fruchtig, süß, verlockend. Ideale "Nascherei" für Abe ... (Petra Grützner, 09.2.2017)

 Tomatenketchup von Rich Ich bin eigentlich nicht so der Ketchupfreund aber wenn es Currywurst gibt braucht man ja irgendwas als Saucengrundlage und da eignet sich Ketchup nun mal am besten. Und nach einigen Te ... (Martina Schrade, 18.1.2017)

Werbung bei Deutsche-Politik-News.de:

Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!

 
Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N


Fussball-DFB-Pokalfinale-Berli ...


Zur Deutschland Foto-Galerie @ D-P-N

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Video @ Deutsche-Politik-News.de
Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 2 - Juli 2017

Berlin - Fahrt in der Kollwitzstrasse Teil 2 - Juli 2017

Videos bei Deutsche-Politik-News.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! PresseMitteilung veröffentlichen
Freie PresseMitteilungen Freie PresseMitteilungen.de

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Aktuelle Amazon Tipps

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Werbung
zooplus h-i-p
Expedia.de ru123

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! D-P-N News Empfehlungen
· Suchen im Schwerpunkt Deutsche Politik News
· Weitere News von Deutsche-Politik-News


Die meistgelesenen News in der Rubrik Top News:
- Griechenland hat sich nicht an die eingegangenen Verpflichtungen gehalten - Merkel und Gabriel wollen abwarten / Die Tür bleibt offen!
- Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Bremer Landesbank: ''Grexit ist politisch nicht gewollt'' / ''Weder vom Internationalen Währungsfonds noch von der Eurogruppe betrieben''!
- Tarifeinigung bei der Bahn: Sieg für Weselsky - ein Ergebnis, mit dem sich die GDL bei ihren Mitgliedern sehen lassen kann!
- Historiker Heinrich August Winkler im stern: In Griechenland sind Bankrotteure und Hasardeure am Werk / ''Die Währungsunion an sich wird durch einen Austritt eher stabilisiert''!
- Flüchtlinge kosten jeden Einwohner in NRW knapp drei Euro im Monat: ''Befürchtungen, Flüchtlinge würden unseren Wohlstand oder unseren Sozialstaat gefährden, abwegig''!
- Euclid Tsakalotos: Griechenland braucht eine Lösung in der Eurozone / Griechischer Verhandlungsführer hofft auf Kanzlerin Merkel!
- Joachim Rüpppel, Aktionsbündnis gegen AIDS zum Kabinettsbeschluss Bundeshaushalt 2016: Aufstockung der Mittel für Entwicklungszusammenarbeit zu gering!
- Karl Schiewerling, CDU/CSU-Bundestagsfraktion: Arbeitslosenzahlen sinken weiter - Zuwanderer für den Arbeitsmarkt qualifizieren!
- Martin Delius, Untersuchungsausschuss-Vorsitzender, konstatiert beim Großflughafen BER massiven Kontrollverlust: Bereits 2008 Warnungen des Beratungsunternehmens ''Drees&Sommer'' ignoriert!
- Peter Tauber, Generalsekretär der CDU Deutschlands: Währungsunion war Meilenstein auf dem Weg zur deutschen Einheit / EX-Bundeskanzler Helmut Kohl: ''Geburtsstunde eines freien und einigen Deutschlands''!

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Online Links
Sparkassen DirektVersicherung

Deutsche Politik News @ Deutsche-Politik-News.de ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden



Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2014 - 2017 by Deutsche-Politik-News.de.

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Die Schlagzeilen der neuesten Artikel können Sie mittels der backend.php oder ultramode.txt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Deutsche-Politik-News.de / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung - Besucherstatistik / Rund ums Thema Deutsche Politik

Umfrage: Die SPD verliert erneut - Merkel weiter deutlich vor Schulz / Große Zweifel an der Verlässlichkeit der USA unter Trump!